Blog

Ein gelungenes Sportfest - Im Auftrag des KSB Müritz war der ESV Waren Ausrichter der 17. Sportspiele im Boxen. Schön war es und das nicht nur in sportlicher Hinsicht, denn die ESV-Boxer haben sich richtig Mühe gegeben.

Bereits am Vortag trafen sich die Vereinsmitglieder, um die Sporthalle der Regionalschule Rechlin für diese Sportspiele vorzubereiten. Boxring, Tische, Stühle, Fahnen und viele andere Kleinigkeiten wurden installiert und bildeten so einen perfekten Rahmen für Gastgeber und Gäste. Zu den Gästen der Veranstaltung gehörten ebenfalls die Landrätin Bettina Paetsch, der Landtagsabgeordnete Wolf-Dieter Ringguth und der Lärzer Bürgermeister Helmut Lehmann, welche die Veranstaltung feierlich eröffneten. Insgesamt traten 6 Mädchen und 53 Jungen bei diesen Sportspielen an. Das unabhängige Kampfgericht konnte in allen 22 Kämpfen gerechte Urteile verkünden. Josefine Lüdemann und Eric-Andy Weigt (beide ESV Waren) erhielten für ihre gezeigten Leistungen zusätzlich einen Pokal als „Beste Techniker“ dieser Veranstaltung. Zu den Ausgezeichneten gehörten weiterhin Tom Krüger als Deutscher Vizemeister und Robin Leinweber, der vom ESV an das Sportgymnasium Schwerin delegiert werden konnte. Zum Abschluss der Wettkämpfe lud Wolfgang Nicolovius alle Teilnehmer, Trainer und Funktionäre zum „Gemeinsamen Grillen“ ein und rundete damit eine perfekt organisierte Veranstaltung ab.