Blog

Der 41. Ostssepokal war für die jüngst in die Landesauswahl berufenen ESV-Boxer David Griesbach und Jonas Kegel eine tolle Erfahrung, aus der sie für die Zukunft eine Menge mitnehmen können.

Für einen Turniersieg hat es im Ganzen nicht gereicht. David hinterließ jedoch einen guten Eindruck und erkämpfte einen verdienten 2. Platz. Seinen ersten Kampf konnte er gegen den ruhig boxenden Brandenburger Dennis Schneider ohne Mühen gewinnen. Am zweiten Kampftag traf er wiederum auf einen Brandenburger. Diesmal war es Lukas Ambrasas vom BC Frankfurt/Oder. Der Frankfurter ging wesentlich aggressiver in den Kampf. In einem kampfbetonten Gefecht unterlag David am Ende seinem Gegner nach Punkten. Jonas boxte am Samstag und hatte mit Peter Kadiru (SV Polizei Hamburg) einen sehr athletischen Boxer vor sich. Zudem noch ein Jahr älter als der 13jährige Kadett war dann die Dominanz des Hamburgers zu groß. Die Entscheidung des Ringrichters, den Kampf in der ersten Runde abzubrechen, ist deshalb absolut in Ordnung. Für beide ESV-Boxer heißt es jetzt dranbleiben!

Video: David Griesbach