Blog

Das war ein ereignisreiches Wochenende. Am Freitag nahmen die ESV-Boxer am Festumzug der 10. Müritz-Sail teil.

Mannschaftlich geschlossen hinterließen wir einen guten Eindruck bei den zahlreichen Zuschauern. Am Samstag war der ESV Waren Gastgeber und Ausrichter der 19. Kreis-, Kinder- und Jugendsportspiele in der Sportart Boxen. Wie die Jahre zuvor war Rechlin wieder der Austragungsort. Als Gäste begrüßten wir Boxer vom Müritz Box Center, SG Aufbau Altentreptow, SV Union Wesenberg, V.I.P. Boxing Demmin, ASG Rostock und PSV Ribnitz.

Einige Nachwuchsboxer standen heute das erste Mal im Ring. Die Kleinsten mit zehn Jahren und einem Kampflimit bis 27 kg waren Arian Cikicaj (Demmin) und Achmet Okatan (Ribnitz). Der Kampf ging über die Runden. Beim Punkturteil hatte Okatan die Nase vorn. Insgesamt waren die kämpferischen Leistungen des Boxnachwuchses durch die Bank weg ansehnlich. Langeweile kam in der zweistündigen Veranstaltungen beim Publikum nicht auf. Der Pokal für "Die besten Techniker" am Veranstaltungstag ging bei den Mädchen an Annalena Bresin von unserem Verein und bei den Jungen an Max Züchner von der SG Aufbau Altentreptow. Als "Beste(r) Kämpfer(in)" wurde unsere Julia Stelter und Aleksej Gasanov (VIP Boxing Demmin) ausgezeichnet.

Wer jetzt denkt, das war´s für dieses Wochenende, der irrt. Am Sonntag ging es weiter; die Sportlerehrung vom Landkreis Müritz und Hallo Nachbar stand auf dem Plan. Das Ergebnis wurde bereits am Mittwoch bekanntgegeben. Die Stimmauszählung hat ergeben, dass die Beteiligung größer denn je war. Bei der Sportlerumfrage 2011 wurde:

  • David Griesbach "Bester Nachwuchssportler"
  • Johanna Erichson "Zweitbeste Nachwuchssportlerin"
  • und unser Boxteam "Zweitbeste Mannschaft"