Blog

Am 5. Kampftag des Baltic-Cups 2011 gab es das zweite Aufeinandertreffen zwischen dem Polen Forys (Skorpion Szczecin) und dem ESV-Boxer Jonas Kegel.

Forys kann Kegel nicht schlagen. Ein klarer Punktsieg für den Warener, der schon jetzt die DM 2012 im Auge hat. Trainer Wolfgang Nicolovius zufrieden über das Abschneiden seines Schützlings: "Trainingsmethodisch am Anfang der Saison 2011/2012 sind solche Siege wichtig für die Psyche des Boxers. Sie stärken das Selbstbewußtsein und die Motivation für die nächsten Trainingseinheiten." Stefan Bülow blieb kampflos. David Griesbach verzichtete diesmal auf die Teilnahme. Krankheitsbedingt ist sein Trainingsrückstand zu groß, um einen sportlichen Zweikampf zu bestreiten.