Blog

Die Boxer vom ESV Waren unter der Leitung von Wolfgang Nicolovius waren an diesem Samstag Ausrichter der Sportspiele des KSB Mecklenburgische Seenplatte.

Zahlreiche Nachwuchsboxer des Landes folgten der Einladung nach Rechlin und zeigten in 21 sehenswerten Zweikämpfen ihr Leistungsvermögen. Für den ESV Waren stiegen Oskar Timm, Jèrôme-Pascal Stern, Jeremy Hantel, Konstantinos Polatidis und Paul Schwarz in das Seilquadrat. Stern und Schwarz konnten ihre Kämpfe vorzeitig gewinnen. Timm, Hantel und Polatidis siegten nach Punkten. Am Ende der Veranstaltung wurden unser Boxer Oskar Timm als "Bester Kämpfer" und der Schweriner Malte Ludwig als "Bester Techniker" ausgezeichnet. Für Begeisterung sorgten auch die Kleinsten der Kleinen. In Sparringskämpfen gaben Emil Timm, Fiete Röder und Marc-Anthony Müller (alle jünger als 10 Jahre) ihr Ringdebüt. Zum Abschluss möchten wir uns herzlich bei allen Sportlern, Trainern und Funktionären für ihre Teilnahme bedanken. Ein Dankeschön an unseren Ringarzt Dr. Kisse und natürlich an unsere ehrenamtlichen Helfern, die wie immer eine fantastische Veranstaltung organisiert haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok