Blog

Die Landesmeisterschaften 2013 waren für die ESV-Boxer nicht so erfolgreich wie in den Jahren zuvor. Aber so ist das nun einmal - auch im Sport. Mal gewinnt man, mal verliert man.

Der Landesmeisterschaftszyklus ging über drei Wochenenden vom 2. bis 9. März. Ausrichter waren die Vereine PSV Wismar und PSV Stralsund, die ausgezeichnete Gastgeber waren. Wasiliki Polatadis, Maik Georg Holfeld, Theodoros Polatidis, Konstantinos Polatidis, Stefan Büow und Jonas Kegel waren die Vertreter der ESV-Boxstaffel. Der knappste Verlierer war Maik Georg Holfeld, der Ata Akan vom Ribnitzer BC mit 24:25 Punkten unterlag. Auch Wasiliki bestritt einen beherzten Kampf, verlor jedoch Vanessa Düring vom PSV Wismar mit 19:23. Theo und Kosta konnten gegen überlegende Gegner mitboxen, aber nicht gewinnen. Stefan und Jonas blieben unter den Erwartungen.