Blog

Die ESV-Boxer können bei den Landesmeisterschaften 2012 das Niveau des Vorjahres halten. Zum zweiten Mal in Folge ist der ESV Waren “Bester Verein in der AK U15 im Boxverband Mecklenburg-Vorpommern.

Das Nachwuchsteam um Trainer Wolfgang Nicolovius holte nach den Finalkämpfen am Samstag in Schwerin insgesamt 6x Gold, 6x Silber und 2x Bronze. Landesmeister in ihren Gewichtsklassen wurden: Theodoros Polatidis und Emmi Daniels (beide U13), Stefan Bülow, Paul Dechow, Paul Schwarz und Jonas Kegel (alle U15). Zweite Plätze belegten Wasiliki Polatidis, Cem Bernitt, Maik Holfeld, Konstantinos Polatidis, Celine Daniels und Serge Horn. Bronze ging an David Griesbach und Lee James Daniels.

Die beste Leistung zeigte Paul Dechow gegen den Altentreptower Marvin Boy. Dechow, der wegen eines Beinbruchs monatelang kein Training und keine Kämpfe bestreiten konnte, ging gegen den bis dahin ungeschlagenen Altentreptower konsequent zur Sache und ließ überhaupt keinen Zweifel an seinen Gewinnabsichten. Beide Boxer lieferten sich einen beherzten Kampf, aus dem Paul Dechow letztendlich verdient als Punktsieger hervorging.Ein weiterer Titel wäre noch möglich gewesen! Zwei Verwarnungen kassierte Konstantinos Polatadis. Das war leider eine Verwarnung zuviel. Ansonsten boxte "Kosta" in seiner typischen Art: technisch nicht perfekt, aber kämpferisch stark. Das bekam auch sein Gegner, der Teterower Dennis Gerzikorin, zu spüren, der mehr mit seiner Verteidigung als mit eigenen Angriffen zu tun hatte.

Videos: Cem Bernitt | Konstantinos Polatidis | Paul Dechow