Blog

Der SSV Teterow war heute Gastgeber der offenen Boxveranstaltung in der Sporthalle Teterow Nord.

Für den ESV Waren kamen Marc-Athony Müller, Oskar Timm und Paul Schwarz zum Einsatz. Stern, Hantel und Polatidis blieben kampflos. Im Vergleich Müller (ESV) gegen Derr (Einheit Güstrow) sind wir mit dem Urteil der Punkrichter nicht zufrieden. Müller hat aus der Ringmitte boxend den Güstrower von Ecke zu Ecke geschickt. Und das nicht nur über eine Runde, sondern über die gesamte Kampfdauer. Das Unentschieden ist deshalb schmeichelhaft für den Güstrower. Oskar Timm konnte nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder jubeln. Gegen Ben Golombeck vom PSV Neubrandenburg gewann er seinen Kampf nach Punkten. Ganz nach dem Geschmack der Zuschauer war das Gefecht zwischen Paul Schwarz und David Henkel  (PSV Neubrandenburg). Die beiden Boxanfänger in der Altersklasse U19 schenkten sich über drei Runden nichts. Am Ende knapp der Sieg des Neubrandenburger über den ESV-Boxer.

Videos: Marc-Anthony Müller | Oskar Timm | Paul Schwarz