ÜBER UNS

Warener Boxsporttradition seit langer Zeit

Unsere Boxsektion kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Beginnend am 15. Dezember 1949 kämpften die Warener Boxer zu DDR-Zeiten für die BSG Lokomotive Waren/Rethwisch. Bedingt durch die mit der Wiedervereinigung einhergehende Umformung des Sportsystems wurde die Betriebssportgemeinschaft am 15. Juni 1990 direkt in den ESV Waren e.V. umgewandelt. Seitdem sind wir die ESV-Boxer.

 

Aufgabe und Ziel

Wir sehen unsere Aufgabe in der Ausbildung des Nachwuchses. Ziel der Ausbildung ist, die allgemeine sportliche Leistungsfähigkeit der Nachwuchssportler durch regelmäßiges Training kontinuierlich zu verbessern. Als Beitrag zur Erziehung vermitteln unsere Trainer den Boxern die Werte des Sportes.
 



Erfolge

Die ESV-Boxer konnten seit 1990 bei Deutschen Meisterschaften bisher insgesamt 33 Medaillen erkämpfen, davon 16 Medaillen in der AK U15, 15 Medaillen in der AK U17 sowie je eine Medaille in der AK Frauen und Männer. Der letzte Medaillengewinn stammt aus 2019.

Gold

05

Silber

11

Bronze

17




Auszeichnungen

für besondere Leistungen und Verdienste im Sport

Mannschaft:
  • Boxverband MV: Athletik Landesmeisterschaften 2019 "Bester Verein Kadettinnen"
  • Boxverband MV: Athletik Landesmeisterschaften 2018 "Bester Verein Kadetten"
  • Stadt Waren (Müritz) "Beste Mannschaft" - 2016, 2012, 2007, 2005, 2002, 2001, 2000, 1999, 1998, 1997
  • Boxverband MV: Landesmeisterschaften 2012 "Bester Verein U15 (m)"
  • Boxverband MV: Landesmeisterschaften 2011 "Bester Verein U15 (m/w)"
Funktionäre:
  • Wolfgang Nicolovius "Ehrenplakette des KSB Mecklenburgische Seenplatte" - 2019
  • Monika Nicolovius "Ehrenplakette des KSB Mecklenburgische Seenplatte" - 2018
  • Wolfgang Nicolovius "Verdienstnadel des Deutschen Boxsport-Verbandes in Gold" - 2017
  • Wolfgang Nicolovius "Sportplakette MV" - 2014
  • Wolfgang Nicolovius "Ehrennadel des Landessportbundes MV in Gold" - 2007


Sponsoren

Vielen Dank für die Unterstützung

 

↑ nach oben ↑